Landespsychiatrietag 2021
26 Apr

GEMEINSAM gesund

Menschen mit psychischer Erkrankung sind Teil der Gesellschaft und können, wollen und sollen diese mitgestalten. Dies gelingt nicht immer. Wieso das so ist, was wir alle dafür tun können seelische Gesundheit zu erhalten, sowie
aktuelle Hilfe-, Behandlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten aufzuzeigen, rückt der Landespsychiatrietag 2021 in den Fokus.

Dass der Landespsychiatrietag von Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen, Bürgerhelfern und professionellen Helfern durchgeführt wird, soll ein Signal senden, wie es geht: Gemeinsam Gesund.

Aktuell noch in Prüfung: Der Landespsychiatrietag 2021 ist bei der Landespsychotherapeutenkammer zertifiziert und voraussichtlich können 6 Fortbildungspunkte erworben werden (für Mitglieder der Psychotherapeuten- und der Ärztekammer).

Vollständige Tagungsunterlage als PDF

Programm

08:15 Ankommen und Anmeldung für die Teilnehmenden im Hospitalhof
09:00 Eröffnung des Zugangs für die Online-Teilnehmer*innen

09:30 Begrüßung Dr. Annette Holuscha- Uhlenbrock, Liga-Vorsitzende

09:45 Grußwort (online, angefragt)
Manfred Lucha, MdL, Minister für Soziales und Integration

10:00 Verleihung des Kunstpreises „so gesehen“ – Laudatio: PD Dr. phil. Thomas Röske

10:25 Pause

10:40 Vortrag: „Das Stigma psychischer Erkrankung: Folgen und Interventionen“;
Prof. Dr. Nicolas Rüsch, Klinik für Psychiatrie II, Univ. Ulm und BKH Günzburg

11:15 Diskussionsrunde mit Rainer Höflacher, LandesLandesverband
der Psychiatrieerfahrenen; Heike Petereit-Zipfel, Landesverband der Angehörigen; Bernd-Marcel Löffler, Bezirksvorsteher Bezirksamt Bad Cannstatt; Susanne Igel, Vertretung der professionell Tätigen; Prof. Dr. Nicolas Rüsch, Univ. Ulm und BKH Günzburg

12:00 Pause / Mittagessen für die Teilnehmer*innen im Hospitalhof

13:30 Arbeit in den (Online-) Foren

15:30 Ausklang mit Kaffee & Kuchen

Moderation: Ralph Erdenberger, WDR
Live-Act: companie paradox, Ravensburg
Musik: THE JAZZ DUO, Freiburg

Veranstaltungstechnik: Mad Music Beleuchtungstechnik GmbH